32. Lindenfelser Ökomarkt: 5. September 2021 in Planung

Ein Forum für Anbieter und Kunden – Ein Erlebnis für Besucher.

32. Lindenfelser Ökomarkt: Sonntag, 5. September 2021, 11 – 18 Uhr in der Burgstraße in Lindenfels. Der Eintritt ist frei.
2020 musste der Lindenfelser Ökomarkt kurzfristig abgesagt werden. Ungewissheiten gibt es auch in der diesjährigen Planung. Dennoch sind wir zuversichtlich und wollen starten können, wenn eine Durchführung möglich ist.

Naturprodukte, Speisen und Getränke, Dienstleistungsangebote, Informationen, Events für Kinder locken Besucher nach Lindenfels in die Burgstraße.
Speziell geht es um Baubedarf, Fahrräder, Möbel, Gebäude-Entstörung, Bücher, Imkerei, Hanf-Textilien, Keramik, Kosmetika, Heil- und Gewürzkräuter, landwirtschaftliche Produkte, Schmuck, Recyclingkunst, Feine Brände, Klangkörper, Musikinstrumente, Kräuter-Orakel, Tierschutz und vieles mehr.
Mediterrane und regionale Feinkost, Empanadas, Gegrilltes, Crepes und Galettes, Brennessel-Kartoffel-Suppe, Vollkornkuchen, Waffeln, Kaffee, Obstbrände gibt es zu dem.

Der Lindenfelser Ökomarkt ist ein Forum für Anbieter und Kunden und ein Erlebnis für Besucher. Neugierde wecken, gezielt informieren, Kontakte herstellen, Vermarktungschancen eröffnen, Unterhalten, das will der Ökomarkt.
Am Ökomarkt-Tag werden auch Führungen angeboten, z.B. zur Geologie rund um die Burg.

Lindenfels war die erste Kommune in der Region, die einen Markt dieser Art etablierte.
Besonders geschätzt am Lindenfelser Ökomarkt wird:

  • die Burgstraße, mit Blick auf die Burg, als Veranstaltungsort
  • die schönen Stände der Anbieter,
  • der treue Anbieterstamm, aber auch die immer wieder neu hinzukommenden Verkaufs- und Informationsstände.
  • die zahlreichen Besucher.

Die Organisation des Ökomarktes liegt in der Hand der Umweltberatung in Zusammenarbeit mit dem Kur- und Touristikservice der Stadt Lindenfels.

Foto: Johe, Stadt Lindenfels
Foto: Johe, Stadt Lindenfels

Mehr Informationen finden Sie auf der Internetseite der  Stadt Lindenfels